Per Schiff, so wie es König Ludwig I. auch bevorzugte, geht es auf dem Donaustrom Richtung Donaustauf. 1830 legte der König hier, auf dem Bräuberg, den Grundstein für eine Idee, die ihn schon lange bewegte: die Walhalla.

Schon auf der Fahrt beschäftigt sich die Klasse mit dem Lieblingsprojekt Ludwigs, bevor der Rundgang vor Ort das faszinierende Bauwerk erschließt. Auf der Rückfahrt klingt der Ausflug mit einem Quiz aus.

Treffpunkt: Schiffsanlegestelle am Marc-Aurel-Ufer (Regensburg) 

Dauer: 3 Stunden Begleitung mit einführender Aktion auf dem Schiff, Walhalla-Führung und Abschlussquiz

Buchung nur über:
www.schifffahrtklinger.de