Das Bajuwarenhaus und seine handwerklichen Tätigkeiten – praktischer Teil: Weben und Tonarbeit

Das Bajuwarenhaus wird hinsichtlich seines Aufbaus, seiner Struktur, der Materialien und der Innenraumgestaltung genau erforscht und auf seine Funktionen hin überprüft. Dabei steht der praktische Alltag – wie wohnte und lebte es sich in dem Haus – im Vordergrund.
Während des praktischen Teils fertigen die Schüler einen kleinen Webrahmen oder ein Tongefäß.

Jgst. 1-6 aller Schularten (Programm wird angepasst)
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 90,- Euro (inkl. Material)

Buchungsanfrage

Workshop: Das Bajuwarenhaus 1